m2c.jpg
Press releases PDF Print

Press releases (sample)


16.12.2014 PresseBox

"The People's Smart Sculpture": Start des smarten Partizipationsprojekts, gefördert durch das "Creative Europe Programme“

. . . Partner des Projekts. Der leitende Koordinator des Gesamtprojekts ist Martin Koplin, Direktor des M2C Institut für angewandte Medienforschung an der Hochschule Bremen. Elf kreative Experimente partizip. . .

 

11.06.2014 ptext.de

"ThinkBETA - Augmented Evolution of Smart Cities"

. . . des Mobile Augmented Reality Lab an der New York University (NYU), und Martin Koplin, Direktor des M2C Instituts für angewandte Medienforschung (M2C), über das Thema Technical Enhanced Learning und kulturelle Evolution von Smart Cities...

 

21.06.2013 PresseBox

Ausstellungseröffnung der lateinamerikanischen Künstlergruppe APACHETA mit Werken zum Thema Menschen

Veranstaltet in Kooperation von: Gruppe 1489 von Amnesty International in Bremen. M2C Institut für angewandte Medienforschung an der Hochschule Bremen. Zentrum für Interkulturelles Management…

 

29.05.2013 Heimatblatt, S. 5 (Emden, Aurich)

Sprungbrett für Akademiker in Arbeitsmarkt

über "Piraten an der Jade ". Petra Schielke bekam über "Regialog" den Kontakt zum M2C Institut für angewandte Medienwissenschaft an der Hochschule Bremen.

 

23.05.2013 Emder Zeitung, S. 8 (Nicht frei im Web.)

"Regialog" - ein Sprungbrett für Akademiker

…Oldenburg bis hin nach Bremen verteilen. Petra Schielke bekam über "Regialog" den Kontakt zum M2C Institut für angewandte Medienwissenschaft an der Hochschule Bremen

 

22.05.2013 Anzeiger für Harlingerland

Sprungbrett für Akademiker in den Arbeitsmarkt

Die Ausstellung wird am 30. Mai eröffnet. Petra Schielke bekam über "Regialog" den Kontakt zum M2C-Institut für angewandte Medienwissenschaft an der Hochschule Bremen. Dort kümmert sich die gelernte…

 

16.04.2013 PresseBox

Neue Ideen für die intelligente Stadt der Zukunft gesucht

…Praktiken werden für intelligente Städte der Zukunft benötigt? Die Hochschule Bremen, genauer: das M2C Institut für angewandte Medienforschung GmbH, lädt Wissenschaftler, Kreative, Softwareentwickler…

 

25.06.2012 lifepr.de

Bremen räumt gleich doppelt ab

Mittelstand unter der Schirmherrschaft der Bundesregierung und IBM Innovative Produkte des M2C Instituts für angewandte Medienforschung, des Zentrums für Interkulturelles Management und der GfG…

 

25.06.2012 PresseBox (Pressemitteilung) (Registrierung)

Schlüsselqualifikationen für das Management

…/ Jobs, Hochschule Bremen. Gleich zwei Produkte aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilun­g des M2C Instituts für angewandte Medienforschung GmbH an der Hochschule Bremen sind in diesem…

 

25.06.2012 Informationsdienst Wissenschaft

"Best of 2012: zwei Produkte der Hochschule Bremen und der GfG Gruppe für Gestaltung ausgezeichnet

…Mittelstand unter der Schirmherrschaft der Bundesregierung und IBM. Innovative Produkte des M2C Instituts für angewandte Medienforschung, des Zentrums für Interkulturelles Management und der GfG…

 

09.07.2011 Weser-Kurier S. 7 Regionale Rundschau

Die technische Revolution weiter gedacht

…gibt einen Zusammenhang gleich auf mehreren Ebenen", sagt Artmuse-Projektleiter Martin Koplin vom "M2C", dem Institut für angewandte Medienforschung der Hochschule Bremen. "Wir erleben im Museum die…

 

09.07.2011 Bremer Nachrichten DELMENHORST/LOKAL/02 (Nicht frei im Web.)

Die technische Revolution weiter gedacht Lange Nacht der Medienkunst im Fabrikmuseum / Projekt Artmuse

gibt einen Zusammenhang gleich auf mehreren Ebenen", sagt Artmuse-Projektleiter Martin Koplin vom "M2C", dem Institut für angewandte Medienforschung der Hochschule Bremen…

 

09.07.2011 Weser-Kurier Delmenhorster Kurier (Nicht frei im Web.)

Die technische Revolution weiter gedacht Lange Nacht der Medienkunst im Fabrikmuseum / Projekt Artmuse

gibt einen Zusammenhang gleich auf mehreren Ebenen", sagt Artmuse-Projektleiter Martin Koplin vom "M2C", dem Institut für angewandte Medienforschung der Hochschule Bremen…

 

09.07.2011 WESER-KURIER online

Die technische Revolution weiter gedacht

…gibt einen Zusammenhang gleich auf mehreren Ebenen", sagt Artmuse-Projektleiter Martin Koplin vom "M2C", dem Institut für angewandte Medienforschung der Hochschule Bremen. "Wir erleben im Museum die frü…

 

29.06.2011 Bocholter-Borkener Volksblatt (Nicht frei im Web.)

Eine "Europäische Ecke"

…Corner" ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit innerhalb des EU-Projektes "MaX", an dem neben dem "M2C"-Institut und dem Institut für Informatik und Automation der Hochschule Bremen die Industriemuseen…

 

29.06.2011 ivz-online.de (Ibbenbürener Volkszeitung) Online 29.06.2011, 07:02 Uhr (Nicht frei im Web.)

Von Bocholt in die Museen der Welt

…Museen in Belgien, Dänemark und Bulgarien sind nur einen Mausklick von Bocholt entfernt. ... Das "M2C Institut" und das Institut für Informatik und Automation (IIA) der Hochschule Bremen haben gemeinsam…

 

29.06.2011 azonline (Allgemeine Zeitung Coesfeld) Online 29.06.2011, 07:01 Uhr (Nicht frei im Web.)

Von Bocholt in die Museen der Welt

…Museen in Belgien, Dänemark und Bulgarien sind nur einen Mausklick von Bocholt entfernt. ... Das "M2C Institut" und das Institut für Informatik und Automation (IIA) der Hochschule Bremen haben gemeinsam…

 

29.06.2011 westfaelische-nachrichten.de Online 29.06.2011, 07:02 Uhr (Nicht frei im Web.)

Von Bocholt in die Museen der Welt

…Museen in Belgien, Dänemark und Bulgarien sind nur einen Mausklick von Bocholt entfernt. ... Das "M2C Institut" und das Institut für Informatik und Automation (IIA) der Hochschule Bremen haben gemeinsa…

 

29.06.2011 ivz-online.de (Ibbenbürener Volkszeitung) Online 29.06.2011, 11:47 Uhr (Nicht frei im Web.)

Bocholter Textilmuseum vernetzt sich europaweit mit Museen

…Corner" ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit innerhalb des EU-Projektes "MaX", an dem neben dem "M2C"-Institut und dem Institut für Informatik und Automation der Hochschule Bremen die Industriemuseen…

 

29.06.2011 westfaelische-nachrichten.de Online 29.06.2011, 12:28 Uhr (Nicht frei im Web.)

Bocholter Textilmuseum vernetzt sich europaweit mit Museen

…Corner" ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit innerhalb des EU-Projektes "MaX", an dem neben dem "M2C"-Institut und dem Institut für Informatik und Automation der Hochschule Bremen die Industriemuseen…

 

29.06.2011 Ibbenbürener Volkszeitung

Bocholter Textilmuseum vernetzt sich europaweit mit Museen

…Corner" ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit innerhalb des EU-Projektes "MaX", an dem neben dem "M2C"-Institut und dem Institut für Informatik und Automation der Hochschule Bremen die Industriemuseen…

 

17.03.2011 Weser-Kurier, S. 3 Delmenhorster Kurier

Vernetzt mit Europa

…auch vor Ort per Video ermöglichen. Technisch realisiert wurde das Projekt vom M2C Institut für angewandte Medienforschung an der Hochschule Bremen. Zwei Geisteswissenschaftlerinnen…

 

17.03.2011 WESER-KURIER online

Vernetzt mit Europa

…auch vor Ort per Video ermöglichen. Technisch realisiert wurde das Projekt vom M2C Institut für angewandte Medienforschung an der Hochschule Bremen. Zwei Geisteswissenschaftlerinnen…

 

16.03.2011 Delmenhorster Kreisblatt

Austausch mit europäischen Museen auf der Nordwolle

…für industrielle Archäologie und Textil in Gent, Belgien, angesehen werden. Das Projekt wird vom "M2C"-Institut für angewandte Medienforschung an der Hochschule Bremen umgesetzt und mit 200.000 Euro von…

 

16.03.2011 Nordwest-Zeitung, S. 37 (Kreiszeitung | Zeitung für Wildeshausen)

Digital durch Ausstellungen surfen

…das ist der Prototyp", sagte Martin Koplin vom Institut für angewandte Medienforschung (Kurzname "M2C") an der Hochschule Bremen am Dienstag bei der Präsentation. Der "European Corner" gehört zum Projekt…

 

09.02.2011 Nordwest-Zeitung, S. 13 (Mantelteil)

Projektideen für Städte der Zukunft

…von 15 internationalen Einrichtungen aus Forschung, Technik und Kunst trafen sich kürzlich am M2C Institut für angewandte Medienforschung an der Hochschule Bremen zum ersten Arbeitstreffen im Think…

 

21.01.2011 PresseBox

Auftakt zu "Think BETA – Evolution of Smart Cities": Erster globaler Think Tank zur Entwicklung von

…15 internationaler Einrichtungen aus Forschung, Technik und Kunst trafen sich vergangene Woche am M2C Institut für angewandte Medienforschung an der Hochschule Bremen zum ersten Arbeitstreffen im Think…

 

21.01.2011 Deaf News Magazin (Pressemitteilung)

Auftakt zu "Think BETA – Evolution of Smart Cities"

…15 internationaler Einrichtungen aus Forschung, Technik und Kunst trafen sich vergangene Woche am M2C Institut für angewandte Medienforschung an der Hochschule Bremen zum ersten Arbeitstreffen im Think…

 

17.12.2010 lifepr.de

Hochschule Bremen und East China Normal University Shanghai unterzeichnen Kooperationsabkommen

…University (ECNU) Shanghai, Yu Lizhong, und Prof. Dr. Helmut Eirund, Scientific Director des M2C Instituts für angewandte Medienforschung der Hochschule Bremen, unterzeichneten am 15. Dezember …

 

17.12.2010 PresseBox

Hochschule Bremen und East China Normal University Shanghai unterzeichnen Kooperationsabkommen

…University (ECNU) Shanghai, Yu Lizhong, und Prof. Dr. Helmut Eirund, Scientific Director des M2C Instituts für angewandte Medienforschung der Hochschule Bremen, unterzeichneten am 15. Dezember …

 

16.12.2010 westfaelische-nachrichten.de Online, (Nicht frei im Web.)

Bocholter Textilmuseum ermöglicht virtuellen Museumsbesuch in Sofia

…at Public Access and Participartion). ... Die beiden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen des "M2C Instituts" an der Hochschule Bremen sind zusammen mit dem Institut für Informatik und Automation …

 

16.12.2010 Wechselausstellungen.de

Per Mausklick in die Museen Europas

…Josef Stenkamp begrüßte Livia Rozsas und Barbara Wolner, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen des "M2C Instituts" an der Hochschule Bremen, um das Partizipationsprojekt weiter zu konkretisieren. Das M2C…

 

16.12.2010 Westfälische Nachrichten

Bocholter Textilmuseum ermöglicht virtuellen Museumsbesuch in Sofia

…der Besuch von Livia Rozsas und Barbara Wolner. Die beiden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen des "M2C Instituts" an der Hochschule Bremen sind zusammen mit dem Institut für Informatik und Automation …

 

16.12.2010 Bocholter-Borkener Volksblatt (Nicht frei im Web.)

Virtuelle Museumsbesuche in Sofia und Kopenhagen

at Public Access and Participartion). Die beiden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen des "M2C Instituts" an der Hochschule Bremen sind zusammen mit dem Institut für Informatik und Automation …

 

30.09.2010 PresseBox

Erfolgreicher Start der Präsentations-Wochen der Hochschule Bremen auf der Expo 2010 in Shanghai

…Bereich Lehre und Forschung vorgesehen. Neue Kooperationen werden auch zwischen der ECNU und dem M2C angestrebt: Am Sonntag, dem 26. September, gab es einen Workshop mit den Partnern der ECNU und dem…

 

11.05.2010 Weser-Kurier

Nordwolle macht bei europäischem Projekt mit

…europäische Museumspartner in Bocholt, Gent, Sofia und Kopenhagen an dem Projekt beteiligt: Das M2C-Institut für angewandte Medienforschung und das Institut für Informatik und Automation (IIA) der …

 

18.12.2009 PresseBox (Pressemitteilung) (Abonnement)

Erfolgreich gestartet: Dualer Studiengang Betriebswirtschaft B.A. an der Hochschule Bremen

 

18.12.2009 – Management kompakt: Weiterbildung neben dem Beruf an der Hochschule. 11.12.2009 - M2C Institut für angewandte Medienforschung an der Hochschule. 09.12.2009 – Bionik-Business-Award zum…

 

12.12.2009 Kreiszeitung Syke, S. 30 (Nicht frei im Web.)

Virtuelle Städte entwerfen

Institut für angewandte Medienforschung [M2C] an der Hochschule Bremen arbeitet jetzt mit dem Polytechnic Institute der New York University und…

 

12.12.2009 Sulinger Kreiszeitung, S. 32 (Nicht frei im Web.)

Virtuelle Städte entwerfen

Institut für angewandte Medienforschung [M2C] an der Hochschule Bremen arbeitet jetzt mit dem Polytechnic Institute der New York University und…

 

12.12.2009 Thedinghäuser Zeitung, S. 30 (Nicht frei im Web.)

Virtuelle Städte entwerfen

Institut für angewandte Medienforschung [M2C] an der Hochschule Bremen arbeitet jetzt mit dem Polytechnic Institute der New York University und…

 

12.12.2009 Wildeshauser Zeitung, S. 26 (Nicht frei im Web.)

Virtuelle Städte entwerfen

Institut für angewandte Medienforschung [M2C] an der Hochschule Bremen arbeitet jetzt mit dem Polytechnic Institute der New York University und…

 

12.12.2009 Achimer Kreisblatt, S. 30 (Nicht frei im Web.)

Virtuelle Städte entwerfen

Institut für angewandte Medienforschung [M2C] an der Hochschule Bremen arbeitet jetzt mit dem Polytechnic Institute der New York University und…

 

12.12.2009 Diepholzer Kreisblatt, S. 32 (Nicht frei im Web.)

Virtuelle Städte entwerfen

Institut für angewandte Medienforschung [M2C] an der Hochschule Bremen arbeitet jetzt mit dem Polytechnic Institute der New York University und…

 

29.09.2009 Hochschule Bremen

Startschuss für das europäische Forschungs- und Innovationsprojekt MaX in Bremen

Von Ulrich Berlin

 

…25. September 2009 trafen sich Vertreter europäischer Museen und Forschungseinrichtungen im Bremer M2C Institut für angewandte Medienforschung um gemeinsam an innovativen Ideen zur Bürgerbeteiligung in…

 

12.02.2009 Weserkurier

Klang-Experten kooperieren

…ein kreatives Umfeld für "Szenegewächse" zu schaffen. Wolter-Seevers ist der Einladung des M2C-Instituts für angewandte Medienforschung an der Hochschule Bremen zur Geburt einer Ideenschmiede für…

 

12.02.2009 Verdener Nachrichten, S. 17

Klang-Experten kooperieren

Bremer M2C-Institut versammelt Audio-Fachleute am Runden Tisch. Von Reinhard Wirtz Bremen. In der musikalische…

 

12.02.2009 Bremer Nachrichten, S. 17

Klang-Experten kooperieren

Bremer M2C-Institut versammelt Audio-Fachleute am Runden Tisch. Von Reinhard Wirtz Bremen. In der musikalische…

 

12.02.2009 Weser-Kurier, S. 17

Klang-Experten kooperieren

Bremer M2C-Institut versammelt Audio-Fachleute am Runden Tisch. Von Reinhard Wirtz Bremen. In der musikalische…

 

14.01.2009 Weserkurier

Ideenschmiede für Sound und Software

…Informatik und Medientechnologie der Hochschule Bremen statt. Der Roundtable wird gemeinsam vom M2C Institut für angewandte Medienforschung und der Hochschule Bremen mit ihren Partnern veranstaltet.

 

© M2C Institut für angewandte Medienforschung 2012 | Impressum | Project funding: